Sonne, Sommer, Sobernheim

Stadtverband

gut besucht und gut gelaunt

Sommerfest der Bad Sobernheimer SPD war eine rundum gelungene Sache.

Die Sobernheimer Genossen sehen den Dreh- und Angelpunkt ihrer Politik gerne im Herzen der Stadt und so lag es auf der Hand das Sommerfest rund ums Heimatmuseum beim Priorhof zu veranstalten. Schon am frühen Nachmittag rauchte der mobile Backofen des HSV, angezündet vom SPD Bürgermeisterkandidaten Michael Greiner höchst persönlich. Dieser machte den angekündigten Krustenbraten zur Chefsache und zeigte damit auch gleich eine seiner Fähigkeiten, die über das politische Talent hinaus reichen.
So begann das Sommerfest bei bestem Wetter mit Kaffee und Kuchen. Die zahlreichen Plätzen waren schnell besetzt und Thomas Neumann konnte zusammen mit Fritz Rudolf Körper einige Genossen für ihre langjährige Treue zur SPD gebührend ehren.
Peter und Regine Hess sorgten zusammen mit Stefan Stenzhorn für eine sehr angenehme musikalische Umrahmung des Nachmittages, wo sich mittlerweile viele Besucher auch zu angenehmen Gesprächen zusammen fanden. Dieter Gerstemann überraschte als hartnäckiger Losverkäufer für die Tombola - immerhin war als Hauptpreis eine Reise nach Berlin zu gewinnen. Er konnte tatsächlich alle Lose verkaufen und so wird wohl auch ein schöner Spendenbetrag für die Sobernheimer Tafel übrig bleiben.
Nach Einbruch der Dunkelheit gab es dann noch einen Open-Air-Film und einen Ausklang bei immer noch sommerlichen Temperaturen.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 871030 -